Organisation  

   

61627 (81)

   

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Liebe Schwimmkameradinnen, liebe Schwimmkameraden,

die fehlerhaften Zwischenzeiten beim Hochladen der DSV-Ergebnisdateien nehmen einen nicht mehr akzeptablen Umfang zu. Das führt u.a. in den Bestenlisten zu verfälschten Rangfolgen. Besonders problematisch , wenn die Rangfolge für Qualifikationen angesetzt wird.

Die Aufklärung gelingt in der Regel nur, wenn die Zeiten extrem abweichen und/oder reklamiert werden.

Die Ursachen sind vielschichtig. Sie reichen über fehlerhafter manueller Zeitnahme, unbeabsichtigte Auslösung der automatischen Zeitmessung bzw. deren Ausfall bis zur falschen Eingabe der Ergebnisse.

Die DSV-Fachsparte wird auf der Herbsttagung in Bremen eine WB-Änderung vorlegen.

Auffällig war aktuell in einigen Fällen die Problematik mit der Software verschiedener Anbieter. Beim Einspielen ins DSV-System treten nicht erklärliche Diskrepanzen auf, die von der Software der Anbieter verursacht wird. Hier muss bei den Softwareherstellern interveniert werden bzw. müssen die Nutzer Korrekturen vornehmen lassen.

Speziell zu unserer/meiner Entlastung bitte ich um Eure Unterstützung. Informiert innerhalb der Landesverbände die Veranstalter/Ausrichter.

Mfg
Günter Schmah
DSV-Fachsparte Schwimmen
Referent Rekorde und Bestenlisten
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
© ALLROUNDER