Organisation  

   

61628 (82)

   

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

   
   


Um diese Disqualifikationen zu verhindern, wurde nach Abstimmung des DSV und des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) folgende Regelungen aufgestellt, die vom Fachausschuss Schwimmen am 28.02.2009 in Leipzig einstimmig beschlossen wurden und somit von uns auch angewendet werden:

Voraussetzung der Teilnahme:

a) Mitgliedschaft in einem Verein, der Mitglied im DSV ist

b) Der Schwimmer muss beim DSV registriert sein

c) Der Schwimmer muss zum Zeitpunkt des Starts eine gültige Lizenzierung besitzen

d) Gültiger Gesundheitsnachweis, ggf. mit Ausnahmegenehmigung

e) Amtliche Medikamentennachweis entsprechend den Antidopingbestimmungen

f) Die Behinderung und die Ausnahmeregeln müssen für den Schiedsrichter der Veranstaltung transparent sein, d.h. eine entsprechende verständliche Formulierung auf einem Klassifizierungsnachweis muss vorliegen.

g) Für Behinderte mit entsprechendem Klassifizierungsnachweis sind neben den Wettkampfbestimmungen des DSV die Wettkampfbestimmungen des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) sowie die Regelungn des IPC anzuwenden.

   
© ALLROUNDER