Organisation  

   

61627 (81)

   

Aktuell sind 35 Gäste und keine Mitglieder online

   
   

Liebe Schwimmsportfreundinnen und Schwimmsportfreunde,

Anbei die neuen allgemeinen Bestimmungen zur Aufnahme in den Kader des Schwimmverbandes Rheinland e.V.
Intensive Gespräche und Diskussionen zwischen der Verbandstrainerin, dem Lehrwart und des Schwimmwartes sind Grundlage und Ausfluss dieser neu gestalteten Regelung, die von den Kaderzeiten des DSV abgekopelt worden ist und sich an der Rudolph-Tabelle orientieren wird.

 

Liebe Schwimmsportfreunde, die Diskussion über die abgestimmten Erläuterungen der FINA-Bestimmungen haben Herrn Stockhammer und mich fast "erschlagen" und ist zum Teil nicht mehr nachvollziehbar. Aus diesem Grund haben Herr Stockhammer als WB-Beauftragter und ich soeben eine Modifizierung vorgenommen und hoffen, dass dies zur Klarheit beitragen wird.

Teilnahme von Schwimmern mit Handicap an Veranstaltungen innerhalb des DSV

In der Vergangenheit haben immer häufiger behinderte Schwimmer anSchwimmwettkämpfen innerhalb des DSV teilgenommen.
Bei den Veranstaltungen kam es vermehrt zu Disqualifikationen der behinderten Schwimmer, da sie die Wettkampfbestimmungen des DSV nicht erfüllen konnten.

   
© ALLROUNDER